Über uns

Entstehung und Entwicklung

Aesir wurde 2015 mit einem Bereich gegründet, der ausschließlich Counter-Strike: Global Offensive gespielt hat. Als dann Ende 2018 viele Spieler für Rocket League aus einem anderen Clan zu uns gewechselt haben, entstand eine eigene Abteilung mit CEO, Management und Support.

Im Juli 2019 waren wir 60 Mitglieder ausschließlich im Rocket League Bereich. Durch den wachsenden Bekanntheitsgrad haben wir uns bis März 2020 fast verdreifacht.

Am 22.02.2020 wurde der Verein Aesir eSports gegründet. Acht Gründungsmitglieder fanden sich in Bayern zusammen und haben alle relevanten Themen besprochen, die in die Satzung gehören.

Durch die Vereinsgründung werden die Mitgliedsbeiträge zur Kostendeckung genutzt und wir hoffen auf Ihre Unterstützung, dass wir unseren Mitgliedern und vor allem den besten Teams der einzelnen Spielbereiche noch mehr unterstützen können.

Mit dem Registerauszug vom Amtsgericht in Fürth, ist Aesir eSports seit April 2020 ein e.V. (eingetragener Verein).

Unser Motto

Das ist nicht nur einfach ein Motto, sondern unser Leitsatz in allen Angelegenheiten. Sicherlich gibt es in allen Familien auch mal Streit oder Uneinigkeiten, aber die kann man alle lösen, wenn sich die einzelnen Beteiligten vernünftig und mit konstruktiver Kritik äußern. Wir erwarten einen respektvollen Umgang unter ALLEN Mitgliedern der Community und gegenüber anderen Spielern, sowohl in Sprache als auch im schriftlichen Text.

Ziel ist es, durch leistungsorientierte Teams, welche an Turnieren teilnehmen, eigenständig trainieren, sowie Boot Camps veranstalten und selbst wahrnehmen, eine positive Präsenz und einen gewissen Bekanntheitsgrad zu erreichen, der uns diverse Möglichkeiten eröffnet, z.B. die Teilnahme an oder auch das Veranstalten von Live-Turnieren und -events.